loader

FaterSMART

Sustainable Materials And Recycling Technologies (Erneuerbare Materialien und Recycling-Technologien): die Abteilung von Fater-Gruppe, die die Handhabung der Entsorgung der saugfähigen Hygieneprodukte verändert hat.

UNSERE MISSION

Konkret zum Schutz des Planeten beitragen, indem Umweltverträglichkeit, wirtschaftliche Entwicklung und soziale Verantwortung, anhand der Suche nach innovativen Technologien zur Verwandlung von gebrauchten saugfähigen Hygieneprodukten in Sekundärrohstoffe von Qualität und mit hoher Wertschöpfung, vereint werden, um sie in neue Produktionsprozesse einzugliedern.

Circa 30 Millionen Tonnen pro Jahr gehen auf die Mülldeponie oder in die Müllverbrennungsanlage
Circa 8,5 Millionen Tonnen pro Jahr gehen auf die Mülldeponie oder in die Müllverbrennungsanlage in Europa
Circa 900tausend Tonnen pro Jahr gehen auf die Mülldeponie oder in die Müllverbrennungsanlage in Europa

ZIEHEN SIE HIER UND ENTDECKEN SIE

Die saugfähigen Hygieneprodukte stellten bis heute einen Abfall dar, der notwendigerweise auf der Mülldeponie oder in der Müllverbrennungsanlage landete, mit beträchtlichen negativen Auswirkungen, sowohl für die Umwelt, als auch für die Wirtschaft.

Heute kann das gebrauchte saugfähige Hygieneprodukt, dank der von FaterSMART entwickelten Technologie, mit 108 eingetragenen Patenten, in Gegenstände für den täglichen Gebrauch, Verpackungen und neue saugfähige Produkte verwandelt werden. Um eine Vorstellung von den Vorteilen für die Umwelt zu haben, ist zu beachten, dass jede betriebene Anlage die Menge an klimaverändernden Emissionen verhindern würde, die in einem Jahr von über tausend Fahrzeugen produziert werden.

vision

Als Industrieführer in der Kreislaufwirtschaft, Meister der Forschung und Innovation und bevorzugte Partner zu gelten, und ein weltweit innovatives Sammel- und Verarbeitungssystem von gebrauchten saugfähigen Hygieneprodukten zu verbreiten, das Vorteile für alle bringt: Umwelt, Bürger, örtliche Gemeinschaften, Branchenunternehmer und Industrie.

DIE ENTSTEHUNG
DER BUSINESS UNIT

Die ersten Untersuchungsphasen des Verfahrens gehen auf das Jahr 2008 zurück, die Durchführung von Versuchen beginnt im Jahr 2013 in der Provinz Treviso.

Die Erforschung und Realisierung dieser innovativen Technologie wurde anfänglich durch den Einsatz von Labormaschinen unternommen, die, mithilfe von Dampf und Druck, die gebrauchten saugfähigen Hygieneprodukte öffneten und sterilisierten, und mechanisch in ihre Bestandteile zerlegten.

CONTARINA
UND DER MASCHINENSTART

Aufgrund der ermutigenden Ergebnisse, die sich aus der Durchführung von Versuchen mit wachsenden Volumen ergeben haben, hat Fater 2015 eine dritte Versuchsmaschine realisiert, die für industrielle Volumen entwickelt wurde.

Dank der Kooperation mit der Contarina S.p.A., einer Gesellschaft, die sich mit der Organisation und Sammlung von Müll beschäftigt, war die Maschine bis heute operativ, um die Effizienz seine Anwendung auf industrieller Ebene zu validieren. Die ermittelten Daten und die in drei Versuchsjahren herangereiften Erfahrungen wurden somit für die Version.4.0 der Recyclingmaschine herangezogen, die die zur Validierung der Effizienz auf industrieller Ebene bereit ist.

DIE ERSTE OPERATIVE ANLAGE

Am 25. Oktober 2017 wurde in Treviso die erste industrielle Anlage weltweit eröffnet, die die gebrauchten saugfähigen Hygieneprodukte zu 100% recycelt und in Sekundärrohstoffe mit hoher Wertschöpfung verwandelt, die in neuen Produktionsprozessen wiederverwertet werden können.

Die Anlage gestattet das Recycling von jeglicher Art von gebrauchtem saugfähigem Hygieneprodukt, und gewinnt daraus Plastik, Zellulose und superabsorbierendes Polymer, die als wertvolle Sekundärrohstoffe wiederzuverwerten sind, und somit dem zu neuem Leben verhelfen, was bis vor kurzem als ein nicht recycelbarer Abfall betrachtet wurde.

EIN BLICK
IN DIE ZUKUNFT

Die weltweit einzigartige Anlage ist dazu in der Lage, bei vollem Betrieb, 10.000 Tonnen pro Jahr von gebrauchten saugfähigen Hygieneprodukten aufzubereiten, und damit einer Bevölkerung von ca. 1 Million Personen zu dienen.

Mit einer kontinuierlichen Forschungsarbeit, die darauf abzielt, die Exzellenz auf allen Gebieten zu erreichen, liegt der nächste Schritt des Projektes beim Start neuer Anlagen in Italien und im Ausland.

DAS PROJEKT-TEAM

Unser Team besteht aus Personen, die unterschiedliche aber sich ergänzende Berufswege hinter sich haben. Jeder von uns kommt aus hochrangigen Erfahrungen, sowohl in Italien, als auch im Ausland, und arbeitet für ein gemeinsames Ziel: Innovation zu machen, um eine nachhaltigere Welt zu gestalten.

Giovanni Teodorani Fabbri ist Mitglied des Fatersmart-Teams Marcello Somma ist Mitglied des Fatersmart-Teams Orsola Bolognani ist Mitglied des Fatersmart-Teams Maria Cristina Iozzino ist Mitglied des Fatersmart-Teams Laura Di Bari ist Mitglied des Fatersmart-Teams Melania Migliaccio ist Mitglied des Fatersmart-Teams Riccardo Calvi ist Mitglied des Fatersmart-Teams Enrico Dolce ist Mitglied des Fatersmart-Teams Guido Poliseno ist Mitglied des Fatersmart-Teams Nicola d'Alessio ist Mitglied des Fatersmart-Teams Antonio Liconti ist Mitglied des Fatersmart-Teams Giorgio Vaccaro ist Mitglied des Fatersmart-Teams Giorgio Pignalosa ist Mitglied des Fatersmart-Teams Giuseppe Landolfo ist Mitglied des Fatersmart-Teams Massimiliano Schietroma ist Mitglied des Fatersmart-Teams

EINLOGGEN

EINLOGGEN

Diese Website verwendet Cookies, inklusive von Dritten, um Ihnen Werbung und Dienste zu senden, die auf Ihre Präferenzen abgestimmt sind.
Wenn Sie mehr darüber erfahren oder sämtliche Cookies ausschalten möchten, dann klicken Sie bitte hier. Durch Schließen dieses Banners, Rollen über diese Seite oder Klicken auf irgendeines ihrer Elemente stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. SCHLIESSEN