loader

DER RECYCLINGPROZESS

Eine Technologie, drei Phasen. Dank dieses Recyclingprozesses gelangen die gebrauchten saugfähigen Hygieneprodukte, die früher auf der Mülldeponie oder in der Müllverbrennungsanlage landeten, zu neuem Leben

ANFANGSPHASE

Die erste Phase des Recyclingprozesses der saugfähigen Hygieneprodukte

Das Sammeln der schmutzigen Windeln ist die wesentliche Voraussetzung für das Recyclingsystem: in Italien besitzen bereits 11 Millionen Bürger Zugang zur differenzierten Sammlung von gebrauchten saugfähigen Hygieneprodukten. Das Sammeln erfolgt durch die Branchenunternehmer von Haus zu Haus, bei zentralisierten Strukturen wie Krankenhäusern, Altenheimen, Kinderkrippen oder in den kommunalen Sammelzentren.

Das gesammelte Material trifft bei der Recyclinganlage ein, wo der Rückgewinnungsprozess beginnt: nach dem Sammeln der Abfälle in der Zugangsöffnung erfolgt deren Lagerung und der Transport zu den zentralen Einheiten der Maschine.

MITTLERE PHASE

Die zweite Phase des Recyclingprozesses der saugfähigen Hygieneprodukte

Sie ist der Kern des Recyclingprozesses für Baby- und Erwachsenenwindeln, währenddessen die organische Komponente der gebrauchten Windeln beseitigt wird.

In dieser Phase übt der Druckkessel die wichtigste Rolle aus: in seinem Inneren werden, dank der Kombination von Dampf und Druck, die gebrauchten saugfähigen Hygieneprodukte sterilisiert und ihre Bestandteile vorgetrennt. Anschließend transportieren Transportbänder die Produkte in den Exsikkator, in dem sie vollständig getrocknet werden. Dieser Prozess ermöglicht die Neutralisierung der schlechten Gerüche sowie die Beseitigung aller potentiellen Erreger.

ENDPHASE

Die dritte Phase des Recyclingprozesses der saugfähigen Hygieneprodukte

Eine in Reihe geschaltete Abscheiderbatterie ermöglicht, durch ein System von rotierenden Zylindern, die Trennung und Rückgewinnung der Sekundärrohstoffe. Aus jeder Tonne dieser Abfälle werden 150 kg Zellulose, 75 kg Plastik und 75 kg superabsorbierendes Polymer gewonnen.

Die Zellulose besitzt zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten, die von der Verwendung in den Papierfabriken bis hin zur Herstellung von edlen Geweben wie der Viskose gehen. Das superabsorbierende Polymer kann im Bereich der Blumengärtnerei, bei der Isolierung von Elektrokabeln sowie in anderen industriellen Bereichen eingesetzt werden. Und das rückgewonnene Plastik kann zur Produktion von neuen Gegenständen in zahlreichen Einsatzgebieten, vom Haus bis zur Schule, vom Büro bis in die Betriebe herangezogen werden. Mit vollem Blick auf die Kreislaufwirtschaft kehrt jeder Abfall zu neuem Leben, mit neuen produktiven Anwendungen, zurück..

EINLOGGEN

EINLOGGEN

Diese Website verwendet Cookies, inklusive von Dritten, um Ihnen Werbung und Dienste zu senden, die auf Ihre Präferenzen abgestimmt sind.
Wenn Sie mehr darüber erfahren oder sämtliche Cookies ausschalten möchten, dann klicken Sie bitte hier. Durch Schließen dieses Banners, Rollen über diese Seite oder Klicken auf irgendeines ihrer Elemente stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. SCHLIESSEN